Chronik

Wie alles begann...  
 

Dies sind die großen und bewegenden Ereignisse. Hinzu kommen die jährlichen Zeltlager an Pfingsten und im Sommer, Truppwochenenden, die wöchentlichen Gruppenstunden, die Elternveranstaltungen und jede Menge weiterer Veranstaltungen, sei es in der Pfarrei, im Stamm, im Bezirk oder auf Diözesanebene. Und natürlich ganz viele persönliche Erlebnisse.

 11. Juni

 1979

 Gründung des Stammes auf dem Schloßberg
 erster Stammesvorsitzender wird Karl Dejon &     

 erster Kurat Pfarrer Dr. Schächter

 August

 1979

 Erstes Sommerlager in Hermersberg

Februar 1980

erste feierliche Versprechensfeier im alten

Elisabethen-Haus

April

1981

Umzug vom Jugendheim in der Schwesternhausstraße ins Georgshaus in der Kaiserstraße 52

1984

5-Jahres-Feier: Stammesspiel Zopsala,    

Pfadfinder- & Roverparty

September

1984

Umzug vom Georgshaus ins damals neue Pfarrheim

St. Michael,Kaiserstraße 38

August

1985

Sommerlager in Irland

Juli

1987

Kauf eines Ford Transit

Juni

1989

10-Jahres-Feier: Sagala im Pfarrheim,

Johannisfeuer

August

1989

Schenkung eines „neuen“ Ford Transit-Busses

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfadfinder Camino Homburg e.V.

Hier finden Sie uns

Pfadfinder Camino

Homburg
Ringstr. 50
66424 Homburg

(ehem. Homburg-Zentral & Ritter von der Merburg)

 

Gruppenstunden:  Jugendräume des Pfarrheims St. Fronleichnam 

 

Zugang:

zwischen dem neuen Kindergarten und dem Pfarrhaus im Akazienweg. Hier ist eine Skizze.

Kontakt

Ganz bequem mit unserem Kontaktformular 

Mitteilungen an uns senden